Forschungsinstitut für Grenzwissenschaften 

Wenn wir die Welt verändern wollen, sollten wir dort beginnen, wo wir Möglichkeiten haben! Es müsste uns doch nachdenklich stimmen, wenn die Weltwirtschaft fast zusammenbricht und wenn Katastrophen, Aggressionen und Gewaltbereitschaft weltweit sprunghaft zunehmen.

Die Schwingung der Erde verändert sich nicht nur dadurch, weil wir auf dem Weg in die 5. Dimension sind. Für mich sind diese Signale auch ein typischer Hinweise auf eine Überbevölkerung. Jeder Züchter weiß, dass ein Überbesatz im Stall Aggressionen bei den Tieren fördert. Warum sollte es bei Menschen anders sein? Negative Energien sind mit positiven nicht kompatibel, deshalb werden sie immer Konflikte auslösen. Da ist Gewalt durch Menschen vorprogrammiert.

  1. weiterlesen...

 

Probleme werden durch Wegschauen nicht kleiner!
Home
Ansprechpartner & Koordinator der Weltenergie
P~ON MATRIX